Gratis Expertengespräch vereinbaren
Menu
Gratis Expertengespräch vereinbaren
header-kompetenzen
e-Business Blog
Beitrag: ZUGFeRD 2.0 - was ist das und ersetzt es die XRechnung?, von: e-Manager

ZUGFeRD 2.0 - was ist das und ersetzt es die XRechnung?

von e-Manager, am 16.10.2019, 11:50:41

 

Zugpferd oder ZUGFeRD?

Nicht zu verwechseln mit dem Zugpferd: ZUGFeRD ist ein Standard für e-Rechnungen.

Das Forum elektronische Rechnung Deutschland (FeRD) ist eine 2010 gegründete nationale Plattform aus Ministerien, Verbänden und Unternehmen in Deutschland mit dem Ziel der Förderung der Akzeptanz und Verbreitung elektronischer Rechnungen. 

Zu diesem Zweck wurde im Juni 2014 ZUGFeRD 1.0 veröffentlicht, ein einheitliches Datenformat für elektronische Rechnungen, das allen Unternehmen und Behörden kostenlos zur Verfügung gestellt wird. ZUGFeRD steht dabei für „Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland“.

Der Vorteil von ZUGFeRD-Rechnungen

Der Vorteil gegenüber anderen Formen von elektronischen Rechnungen ist das hybride Datenformat. Eine ZUGFeRD-Rechnung besteht aus einer bildhaften Darstellung der Rechnung als PDF/A-3-Datei, die von Menschen problemlos gelesen werden können. Zudem sendet ZUGFeRD die identischen Inhalte als XML-Datei, die mit entsprechenden Systemen automatisiert ausgelesen und weiterverarbeitet werden können. Unternehmen können solche Rechnungen also sowohl an Behörden und Geschäftspartner schicken, die eine elektronische Rechnungsverarbeitung durchführen, als auch an Endkunden und kleinere Firmen, die noch nicht mit elektronischen Rechnungen arbeiten.

 

ZUGFeRD und XRechnung

ZUGFeRD 1.0 basiert auf der EU-Richtline 2014/55/EU, ist allerdings nicht mehr konform mit den späteren Normen EN16931 sowie dem Standard XRechnung, da ZUGFeRD 1.0 aus einer PDF-Datei mit eingebettetem XML besteht.

Die im März 2019 veröffentlichte Version ZUGFeRD 2.0 behebt dieses Problem, indem sie die beiden Formate voneinander trennt. Der Empfänger kann also je nach seinen technischen Möglichkeiten die XML-Datei weiterverarbeiten oder die Rechnung als PDF ansehen. Für den Datenaustausch mit Behörden ist es möglich, ausschließlich die XML-Datei zu schicken, die konform zum Standard XRechnung ist und damit den gesetzlichen Vorgaben ab November 2020 bereits jetzt entspricht.

 

Voraussetzungen an Software

Für die Erstellung und Verarbeitung von ZUGFeRD-Rechnungen gibt es keine spezielle Software, stattdessen gibt FeRD die Spezifikationen an Software-Anbieter weiter, um diesen zu ermöglichen, ZUGFeRD in ihre Lösungen zu integrieren. Ob Ihr Software-Anbieter ZUGFeRD 2.0 unterstützt, können Sie auf dieser Liste nachsehen oder direkt beim Hersteller Ihrer Buchhaltungssoftware erfragen.

 

Selbstverständlich ist die Erstellung und Verarbeitung von ZUGFeRD-Dokumenten mit den von uns angebotenen e-Business-Systemen möglich. Gerne beraten wir Sie zu den verschiedenen Möglichkeiten.

Gratis Expertengespräch vereinbaren

 

Themen:EDI/EAI Lösungen

Der e-Business Blog

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Beiträge zu den neusten Technologien und Lösungen aus den Bereichen EDI und EAI.

Immer die neusten Beiträge erhalten?